Cookies

Cookie-Nutzung

Berliner Weiße Gläser – für traditionellen Weißbiergenuss mit Schuss

Die Berliner Weiße wird traditionell in einem breiten Kelch ausgeschenkt und mit einem Trinkhalm serviert. Die Mischung macht‘s: mit einem Schuss Waldmeister oder Himbeersirup. Zuerst kommt der Sirup ins Glas, anschließend mit Schwung eine halbe Flasche Weißbier, die andere Hälfte wird langsam hinterhergegossen. Ein echtes „Berliner Weiße“ Glas lässt das Getränk angenehm spritzig bleiben und entfaltet den Biergeschmack optimal.
Besonderheiten
  • für traditionellen Biergenuss
  • Glas mit breitem Kelch
  • Eichstrich bei 0,3 Liter
  • Material: Glas
  • unterschiedliche Designs

Berliner Weiße Gläser günstig im Online Shop 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Ein klassisches „Berliner Weiße“ Bierglas hat einen breiten Kelch und einen Stiel mit Fuß. Die Form ähnelt einem kleinen Pokal.
  • Das Weißbierglas ist zwar bei 0,3 Liter geeicht, hat aber einen fast doppelt so großen Glaskörper, um ausreichend Platz für die cremige Schaumkrone zu bieten.
  • Das obergärige Bier schmeckt mild säuerlich. Berliner Weiße „rot“ oder „grün“ ist ein Weißbier mit einem Schuss Himbeersirup bzw. Waldmeistersirup.

RITZENHOFF Berliner Kindl Weiße 2er Set

RITZENHOFF Berliner Kindl Weiße 2er Set
Besonderheiten
  • Markenqualität
  • Biertulpe auf hohem Fuß
  • geeicht bei 0,3 Liter
  • Berliner Kindl Weiße Logo
  • spülmaschinengeeignet
15,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das klassische Pokalglas mit Logo und geschliffenem Glasstiel hat eine maximale Füllmenge von 600 ml bis zum Rand und bei 300 ml einen Eichstrich. Es bietet genügend Platz für die Schaumkrone. So trinkst du traditionell Berliner Weiße. Das Bierglas überzeugt durch Form und Brillanz. Die Einfüllöffnung hat einen großzügigen Durchmesser von 11,2 cm. Das Glas ist 16,5 cm hoch, lebensmittelecht und spülmaschinengeeignet. Der Hersteller empfiehlt das Produkt für die Gastronomie und Hotellerie. Im Lieferumfang sind 2 hochwertige Ritzenhoff-Gläser mit Berliner Kindl Weiße Aufdruck enthalten.
Mit diesem Glas kannst du nicht nur ein Berliner Kindl trinken, sondern auch andere Biersorten. Das Weißbierglas hat einen breiten Kelch, der ist perfekt und liegt besonders gut in der Hand. Die Füllmenge ist genau abgestimmt, so dass genügend Platz für eine große Schaumkrone ist. Das Material ist sehr gut verarbeitet, die Markenqualität überzeugt die Käufer. Dieser Artikel ist ein echtes Original, deshalb würden Kunden es wieder kaufen.

WELLCO Berliner Weiße Glas 0,3 l

WELLCO Berliner Weiße Glas 0,3 l
Besonderheiten
  • Bierglas mit breitem Kelch und Fuß
  • Höhe 16 cm
  • Durchmesser 11 cm
  • spülmaschinenfest
  • klassisches Design
9,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
In dieser klassischen Biertulpe für Berliner Weiße kommt der Biergeschmack perfekt zur Geltung. Das Glas hat mit 16 cm die typische Höhe, die Öffnung ist mit 11 cm ebenso ideal. Der Füllstrich ist bei 0,3 Liter gekennzeichnet. Dieses schlichte Berliner Weiße Glas ist vielseitig einsetzbar. Du kannst es auch sehr gut verschenken. Das Produkt ist für die Spülmaschine geeignet und lässt sich einfach reinigen.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt genauso wie das schlichte Design – bis auf den Eichstrich ist kein Aufdruck auf diesen Gläsern. Mit diesem Glas machst du nichts falsch. Du kannst Biere, wofür es gedacht ist, aber auch Cocktails, Champagner, Saftschorlen und Eistee darin servieren.

VorteileNachteile
  • klassische Form
  • Bierglas Pokal mit Fuß
  • Eichstrich bei 0,3 Liter
  • auch für Cocktails geeignet
  • sehr unauffälliges Aussehen

SAHM Berliner Kindl Weiße Klauenglas

SAHM Berliner Kindl Weiße Klauenglas
Besonderheiten
  • modernes Design mit Markenlogo
  • Original Berliner Kindl Weiße Gläser
  • Lieferumfang: 4-teiliges Glas-Set
  • mit Eichstrich bei 0,3 Liter
  • Höhe: 93 mm, Durchmesser: 105 mm
24,50 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser robuste Glasbecher ist ein modernes Glas für Berliner Weiße und sieht auf den ersten Blick untypisch aus. Dabei ist es eine echte Innovation. Das Brauerei Logo von Berliner Kindl Weiße rundet das Design ab. Alle 4 Gläser haben eine Höhe von 9,3 cm, einen Durchmesser von 10,5 cm und einen aufgedruckten Eichstrich bei 0,3 Liter. Mit diesem Bierglas kannst du ganz traditionell, aber auch zeitgemäß, dein Weißbier genießen. Ein echter Hingucker, nicht nur für Zuhause, sondern auch zum Verschenken.
Das moderne Glas-Design gefällt den Kunden besonders gut. Es erinnert an das Unterteil einer Flasche. Diese Biergläser sind extrem standfest und liegen angenehm schwer in der Hand. Insgesamt wird das Glas durchweg positiv bewertet. Nicht nur die Form überzeugt die Käufer, sondern auch die Produktqualität. Diese Gläser wäschst du am besten mit der Hand und nicht in der Spülmaschine.

VorteileNachteile
  • modernes Design
  • Logo Branding „Berliner Kindl“
  • robuste Qualität
  • 4er Set
  • nicht besonders spülmaschinenfest

RASTAL 2er Set Berliner Weiße Gläser

RASTAL 2er Set Berliner Weiße Gläser
Besonderheiten
  • breiter Kelch
  • hoher Fuß
  • dezentes Logo
  • 0,3 Liter Eichstrich
  • 2er Set
12,34 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese klassischen Gläser sind geeignet für den typischen „Berliner Weiße“ Genuss und geeicht auf 0,3 Liter Füllmenge. Der Kelch ist breit und der Glasstiel hat die ideale Höhe zum Halten und Anstoßen. Die Biergläser bestechen nicht nur durch die schöne Form, sondern auch mit einem dezenten Logo der Berliner Brauerei. Das 2-teilige Set ist für Berliner Weiße Liebhaber, Sammler und Beschenkte gleichermaßen gut geeignet.
Kunden finden Gefallen am originellen Design. Der breite Kelch und der Stiel aus Glas erinnern an einen Pokal. Genauso hat man früher Berliner Weiße im Biergarten getrunken. Die Gläser sind sehr gut verpackt, machen einen wertigen Eindruck und sind auffallend schön. Du kannst auch Säfte und Schorlen daraus trinken. Mit diesen Biergläsern hast du viel Freude.

VorteileNachteile
  • typische Biertulpe für Berliner Weiße
  • traditionelles Design
  • stabile Verpackung
  • nur als Set erhältlich

Besonderheiten bei Berliner Weiße Biergläsern

Berliner Weiße, ob pur, rot oder grün, wird traditionell in breiten Kelchen serviert. Damit das sommerliche Erfrischungsgetränk lange spritzig bleibt, haben Berliner Weiße Gläser diese typische Form. Nur so hast du das originale Geschmackserlebnis.

Das Bier aus der Hauptstadt ist so bekannt wie das Brandenburger Tor. Eine spritzige Biersorte, die obergärig mit einer Mischung aus Weizen- und Gerstenmalz gebraut wird. Pur schmeckt das Bier etwas säuerlich, ein Schuss Sirup – Himbeere oder Waldmeister – bringt angenehm leichte Süße hinein. Die sogenannte Berliner Weiße „“rot““ oder „“grün““ ist vor allem in den Sommermonaten beliebt. Du servierst sie stilsicher mit einem Strohhalm.

In und um Berlin ist das dunkelgelbe Bier vorwiegend als Schankbier verbreitet. Die ideale Trinktemperatur beträgt zwischen 8 und 10 Grad Celsius. Der Alkoholgehalt ist gering und liegt bei 2,8 %. Das Biergetränk ist leicht hefetrüb in der Färbung und mild säuerlich im Geschmack.

Bereits seit 1642 ist die Biersorte urkundlich nachgewiesen. Früher wurde die Berliner Weiße mit einem Schuss Korn oder Kümmel getrunken, heute gibt man einen Schluck Sirup in das Glas, bevor es mit Bier aufgefüllt wird. Die Berliner Weiße ist ein echtes Original. Die Spezialität wird auch Champagner des Nordens genannt. Charakteristisch herrlich prickelnd und spritzig frisch, vereint sie Tradition und Biergenuss.

Vorteile und Nachteile: Berliner Weiße Glas oder gewöhnliches Bierglas?

In dieser speziellen Kelchform kann sich der typische Berliner Weiße Geschmack optimal entfalten. Ein echtes „Berliner Weiße“ Glas ist daran zu erkennen, dass es Ähnlichkeit mit einem Pokal hat. Fuß und Stiel sind aus Glas, meist verstärkt und ziemlich robust.

Du solltest außerdem darauf achten, dass das Glas bei 0,3 Liter geeicht, aber deutlich größer ist. Eine gut ausgeprägte und cremige Schaumkrone ist besonders wichtig. Die benötigt Platz zum Entfalten. In derartigen Gläsern wird Berliner Weiße traditionell ausgeschenkt und mit Strohhalm getrunken.

Deine Weißbierspezialität bleibt perlend frisch, wenn du ein Kelchglas benutzt, denn die Kohlensäure hält sich länger. Egal ob Du deine Berliner Weiße lieber pur oder mit Sirup trinkst – genieße es am besten aus einem echten Weißbierglas. Mit diesen Gläsern kommt Biergartenstimmung auf. Weißbierkenner würden generell kein gewöhnliches Trinkgefäß für ihr Lieblingsbier benutzen. Das Auge trinkt mit!

Neben der Pokalvariante hat sich das Klauenglas durchgesetzt. Das ist ebenfalls eine traditionell überlieferte Glasform für Weißbier. Ein einfacher Zylinder, den du mit beiden Händen greifen und halten kannst. Früher gab es große Modelle für „DoppelWeiße“ und „RundenWeiße“. Ein überdimensioniertes Klauenglas stand damals nämlich in der Mitte des Tisches und jeder in der Runde trank abwechselnd daraus. Heute sind diese zylinderförmigen Biergläser auf 0,3 Liter geeicht und oft mit einem Berliner Kindl Brauerei Logo bedruckt.

VorteileNachteile
  • Berliner Weiße aus einem Original Glas
  • traditioneller Weißbiergenuss
  • optimale Geschmacksentfaltung
  • Kohlensäure hält länger
  • Bier bleibt spritzig
  • Biergartenstimmung
  • Einsatzbereich beschränkt

Was ist Berliner Weiße?

Berliner Weiße bitte nicht mit bayerischem Weißbier verwechseln! Der mild säuerliche Geschmack und der geringe Alkoholgehalt machen sie einzigartig und im Sommer sehr beliebt. Die Bezeichnung Berliner Weiße ist regional geschützt, deshalb dürfen nur Brauereien aus Berlin diesen Namen benutzen. Alle anderen Brauer in Deutschland nennen es dann eine „Weiße Berliner Art“.

Im Brauverfahren werden Gersten- und Weizenmalze mit Hilfe von obergäriger Hefe milchsauer vergoren. Berliner Weiße wird ausschließlich in Flaschen angeboten, denn so kann eine natürliche Nachgärung stattfinden, die diesem Weißbier sein besonderes Aroma verleiht. Braukunst trifft Durst! Wenn dir Hopfen zu bitter ist, magst du sicherlich Berliner Weiße, denn sie hat einen spritzigen, fruchtigen und prickelnden Geschmack. Sie ist ein leicht säuerliches Genussmittel und erfrischender Durstlöscher zugleich.

Das Bier steigt nicht so leicht zu Kopf und ist ein echtes Erfrischungsgetränk für warme bis heiße Tage. In Berlin empfehlen wir die Weiße in Biergärten und Waldgaststätten zu trinken – Zuhause im Garten und auf der Terrasse oder Balkon. Vor Allem im Freien also und am Besten in einem echten Berliner Weiße Glas.

Wie sieht Berliner Weiße aus?

Berliner Weiße ist hefetrüb, trotzdem hell strohgelb bis dunkelgelb. Charakteristisch ist die Schaumkrone. Die ist cremig, fest und ausgesprochen hoch.

Wie riecht Berliner Weiße?

Berliner Weiße bringt milde Getreidearomen in die Nase. Es dominiert Milchsäure mit leichtem Apfelbukett.

Wie schmeckt Berliner Weiße?

Berliner Weiße schmeckt prickelnd, knackig und mild säuerlich. Sie ist trocken, hat eine geringe Stammwürze und viel Kohlensäure. Du schmeckst nahezu kein Hopfenbitter heraus.

Was ist Berliner Weiße mit Schuss?

Beliebt und verbreitet zugleich: Berliner Weiße mit Schuss. Wenn du ca. 2cl Sirup hinzugibst, vorzugsweise Himbeere oder Waldmeister, erhältst du ein sommerliches Mischgetränk. Früher wurde die Berliner Weiße mit Kümmel oder Korn und einer Scheibe Orange getrunken. Probiere diese erfrischenden Brausen gerne aus!

Tipp
Mit selbst gemachtem Himbeersirup oder Waldmeistersirup schmeckt Berliner Weiße noch besser – fruchtig und prickelnd.

Die Geschichte der Berliner Weiße

Die Berliner Weiße ist ein Weißbier, wie der Name schon sagt. Es stammt aus der deutschen Hauptstadt Berlin, auch diese Eigenschaft ist im Namen enthalten. In einer offiziellen Urkunde aus dem 17. jahrhundert wird das Bier zum ersten Mal erwähnt. Vor fast 200 Jahren hat sich Berlin zu einer der Bierhauptstädte Europas entwickelt. Es gab über 100 Brauereien. Damals prägte sich die Bezeichnung „Champagner des Nordens“.

Ihren tatsächlichen Ursprung hat die Berliner Weiße allerdings in Sachsen-Anhalt, wo ein Halberstädter Brauer versuchte, das damals sehr angesehene Hamburger Weißbier zu kopieren. Sein Rezept war Grundlage für spätere Berliner Braumeister. Das „“Berlinische Weizenbier““ war geboren und spezielle Weißbierlokale entstanden in Berlin. Die klassische Berliner Weiße wie wir sie heute kennen, hat sich bis zum 20. Jahrhundert in einer zweistufigen Weißbiertechnologie herausgebildet.

Wichtige Kaufkriterien – Berliner Weiße Gläser vergleichen

Berliner Weißbiergläser wählst du am besten nach Form und Design aus. Es gibt zwei Varianten: Pokalglas oder Klauenglas. Ein Pokalglas hat einen breiten Kelch und einen Stiel mit Fuß. Das Klauenglas ist zylinderförmig ohne Henkel. Beide Bierglastypen sollten einen Eichstrich bei 0,3 Liter haben. Wenn du ein Lieblingsweißbier hast, bietet es sich an ein Original zu kaufen, z.B. von Berliner Kindl. Unsere Tabelle fasst die Kriterien für dich zusammen:

KriteriumHinweise
Material
  • Glas: hochwertig und edel
  • Kunststoff: günstig und unzerbrechlich
Größe
  • Eichstrich bei 0,3 Liter
  • Füllmenge bis zu 0,6 Liter wegen der Schaumkrone
Form/Design
  • Pokal: breiter Kelch, Stiel und Fuß
  • Klauenglas: Zylinder
  • Biermarken Logo Aufdruck

Reinigung und Pflege der Berliner Weiße Gläser

Biergläser lassen sich einfach reinigen. Wenn du sie mit Reiniger, Klarspüler, Spülschwamm und Poliertuch reinigst, kannst du die Haltbarkeit verlängern.

Maschinenwäsche

Achte darauf, ob auf der Produktverpackung die Reinigung im Geschirrspüler empfohlen wird. Bei normalen Gläsern ohne Motiv ist Maschinenwäsche meistens möglich. Wir empfehlen einen für die Spülmaschine geeigneten Reiniger und einen Klarspüler, um Wasserflecken zu vermeiden.

Handwäsche

Alle Gläser lassen sich prima mit der Hand waschen. Wir empfehlen dir einen Schwamm, eine weiche Spülbürste oder ein Mikrofasertuch. Hartnäckige Flecken kannst du mit der rauen Seite vom Schwamm unter fließendem Wasser entfernen.

Hinweis
Achte stets auf saubere Gläser, denn jede Art von Schmutz oder Fett auf dem Trinkgefäß verhindert die Schaumbildung. Im Fachhandel werden deshalb spezielle Reinigungsmittel für Gläser angeboten.

FAQ – die wichtigsten Fragen zu Berliner Weiße Gläsern

FrageAntwort
Welche Füllmenge hat ein Berliner Weiße Glas?Berliner Weiße Gläser sind auf 0,3 Liter geeicht. Allerdings passt mehr Bier ins Glas bzw. ist das Bierglas viel größer. Das liegt daran, dass Berliner Weiße eine schöne Bierkrone haben sollte. Zuerst kommt mit Schwung eine halbe Flasche Weißbier, die andere Hälfte wird langsam hinterhergegossen, damit die Schaumkrone optimal entstehen kann.
Welche Form hat ein Berliner Weiße Glas?Es sind zwei Formen überliefert. Der Klassiker ist ein Pokal ähnliches Glas. Das hat einen breiten Kelch, ein Stiel aus Glas mit robustem Fuß. Die moderne Variante ist ein Glas in Zylinderform. Es wird Klauenglas genannt, weil du es mit beiden Händen („Klauen“) halten kannst.
Wo kannst du Berliner Weiße Gläser kaufen?Gläser für Weiße gibt es in gut sortierten Online Shops (z.B. Ebay) zu kaufen. Wenn Warenhäuser (z.B. Galerie Kaufhof Karstadt) eine Glasabteilung haben, kannst du dort spezielle Biergläser finden. Im Lebensmitteleinzelhandel (z.B. Real) gibt es saisonale Angebote.
Was kostet ein Berliner Weiße Glas?Ein Berliner Weiße Glas kannst du ab 6 Euro kaufen. Halte nach Sets Ausschau: 2er, 4er, 6er.

Weiterführende Links

Thema Berliner Weiße
https://www.brauer-bund.de/bier-ist-genuss/biersorten-im-portraet/berliner-Weiße.html

Thema Bier Akademie

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben